Hinter reductive farming stehen drei praktizierende Landwirte

Dem Boden mehr Aufmerksamkeit zu schenken war schon seit längerem unser Begehren. Um die  Böden zu verbessern müssen wir den Humusgehalt anheben.  Auf diesem Weg sind wir uns begegnet. Nach jahrelangem pfluglosem Anbau mit verschiedenen, eigens gefertigten Flachgrubber und Sämaschinen endeckte Beat Erni den Geohobel in einem YouTube Beitrag. Kurz entschlossen reiste er zu Michael Rath, Rath Maschinenbau nach Maria Rojach in der Nähe von Graz. Gerade richtig für die Herbstsaaten 2014  konnte Beat Erni den ersten Geohobel mit Sähkombination in der Schweiz in Betrieb nehmen. Beat Erni begann mit dem Geohobel mit Lohnarbeiten. Ueli Zemp übernahm den Import für den Geohobel in die Schweiz. So konnten wir Erfahrungen sammeln und tauschen

immer wieder aus. Auf das Jahr 2019 gründeten wir

zusammen die reductive farming GmbH 

 

Geschäftsführer:

Ueli Zemp

Dorf 16

6018 Buttisholz

 

Lohnarbeiten, Beratungen, Inbetriebnahmen:

Beat Erni

Witenlingen

6265 Roggliswil

 

Öffentlichkeitsarbeit:

Walter Zumbühl

Fronhofenstrasse 2 Brunnmatthof

6147 Altbüron

von links nach rechts:

Walter Zumbühl, Beat Erni, Michael Rath, Ueli Zemp